Hochzeit | Restaurantempfehlung

Hochzeit!

Mai 30, 2013

Da unser Baby nicht unehelich zur Welt kommen sollte (da bin ich seeeehr altmodisch), beschlossen wir noch vor der Geburt zu heiraten. Nicht sehr romantisch werden nun viele denken, aber mir ist ein Heiratsantrag mit Kniefall und Rose nie wichtig gewesen. Es sollte alles passen. Und das tat es. Wir beschlossen Ende März, dass wir zwei Monate später heiraten wollen. Meine liebe Freundin und Trauzeugin stand mir sehr hilfreich zur Seite und sie war es auch, die mich beim Brautkleidshoppen immer wieder aufbaute. Denn zu dieser Zeit war mir noch mega schlecht und ich war total dünn und fand mich in jedem Kleid absolut hässlich… Gemeinsam fanden wir ein wunderschönes Kleid und passende Accessoires.

Ende Mai 2013, ich war im 5. Monat schwanger, war es dann soweit. Wir heirateten in kleiner Runde. Es war ein traumhafter Tag. Inzwischen wussten wir auch, dass uns ein kleines Mädchen erwartete. Sie war den ganzen Tag sehr aktiv und wusste wohl, dass außerhalb des Bauches einiges geboten war.

Wir heirateten standesamtlich im Rathaus Grasbrunn. Die Rede wurde sehr privat gehalten, viele liebevolle Worte fielen, unser Lied „Ja“ von Silbermond wurde gespielt und nach der Zeremonie ließen wir uns die kleinen Köstlichkeiten, die uns vom Max Pett München geliefert wurden, schmecken.

Die anschließende Feier fand im Moarwirt, Hechenberg, statt. Neben den zwei Hochzeitstorten erwartete uns ein veganes 6-Gänge-Menü, alles war perfekt. Das Essen war köstlich und die Köche bedankten sich anschließend bei uns, dass sie kulinarisch herausgefordert wurden. Schließlich möchte nicht jeder ein 6-Gänge-Menü und schon gar kein Veganes…

Ja, nun heiße ich anders, was ihr ja bereits an der www Adresse mitbekommen habt. 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.